fhd Wissen

Digitalisierung praktisch gestalten
  • Warum die digitale Baustellenkommunikation wichtig ist
    on 21. April 2021

    Planung und Ausführung eines Bauprojekts sind abhängig von einer lückenlosen und vollständigen Dokumentation der Baudokumente und einer reibungslosen Baustellenkommunikation. Durch immer komplexer werdende Prozesse kommt ein Handwerksbetrieb hier schnell an seine Grenze. Die Lösung des Problems liegt unter anderem in der digitalen Bauakte. Gerade auf der Baustelle ist es wichtig, optimal im Team zusammenzuarbeiten, um Der Beitrag Warum die digitale Baustellenkommunikation wichtig ist erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Weniger Schreibkram, weniger Fehler durch mobile Zeiterfassung
    on 14. April 2021

    Bist Du auch genervt, wenn in Deiner Buchhaltung Stundenzettel landen, die keiner entziffern kann, nicht immer korrekt oder lückenhaft sind? Das muss nicht sein. Schone Deine Nerven und die Deiner Mitarbeiter: Setze auf eine mobile Zeiterfassung. Du wirst Dich wundern, wie zügig Deine Abrechnungen künftig von der Hand gehen. Je nachdem, für welche App Du Der Beitrag Weniger Schreibkram, weniger Fehler durch mobile Zeiterfassung erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Trommeln gehört zum Handwerk – wie Dein Betrieb durch Social Media zur Marke wird
    on 7. April 2021

    Wir alle haben erlebt, wie schnell sich unser Geschäftsalltag verändern kann. Von heute auf morgen haben wir durch die Pandemie gelernt, auf digitalen Kanälen zu kommunizieren. Für Handwerksbetriebe kann das eine große Chance sein. Denn jetzt können sie ihre mediale Aufmerksamkeit erhöhen und die große Stärke der sozialen Netzwerke nutzen: eins zu eins ihre Zielkunden Der Beitrag Trommeln gehört zum Handwerk – wie Dein Betrieb durch Social Media zur Marke wird erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Wie Handwerksunternehmer den Umstieg in die Cloud meistern
    on 30. März 2021

    Buchhaltung, Zeiterfassung, Baustellendokumentation – nahezu alle Abläufe im Betrieb lassen sich durch die Cloud verbessern. Beim Cloud-Computing profitieren Handwerksunternehmen von einem schlanken Produktkern, der sich jederzeit ganz individuell um zusätzliche Funktionen erweitern und so auf den eigenen Betrieb maßschneidern lässt. Das Ergebnis: maximaler Handlungsspielraum. Warum sich der Weg in die Cloud lohnt: Hohe Verfügbarkeit von Der Beitrag Wie Handwerksunternehmer den Umstieg in die Cloud meistern erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Design Thinking – eine Innovationsmethode auch für das Handwerk
    on 1. März 2021

    Wie entstehen eigentlich wirklich gute Ideen, die sich am Markt durchsetzen? Stammen sie von einer Handvoll superkreativer Erfinder, die ein besonderes Talent haben? Bei der Masse an Innovationen und Veränderungen heutzutage wohl kaum. Bahnbrechende Ideen werden mittlerweile immer häufiger mit der Design-Thinking-Methode erdacht. Eine Methode, die klassische Innovationssysteme ordentlich durchrüttelt und mit der Handwerksunternehmen an Der Beitrag Design Thinking – eine Innovationsmethode auch für das Handwerk erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Handwerksumfrage 2021
    on 1. März 2021

    Wo liegen die Schwerpunkte bei der Digitalisierung und wie beziehen die Unternehmen das erforderliche Wissen für die Umsetzung? Handwerksunternehmen haben aufgrund ihrer Unternehmensstruktur in der Regel einen grundsätzlichen Vorteil: Sie können schnell entscheiden und handeln! Um gerade diesen erfolgskritischen Vorsprung zu bewahren, ist die Digitalisierung von Unternehmensprozessen und der damit einhergehende optimierte Zugriff auf Daten Der Beitrag Handwerksumfrage 2021 erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Einsatzplanung von Wartungs- und Serviceaufträgen
    on 25. Februar 2021

    Anzeige | 3 Faktoren die bei der Einsatzplanung von Wartungs- oder Serviceaufträgen den Erfolg eines Unternehmens ausmachen. Wer tagtäglich mit der Einsatzplanung von Wartungs- und Serviceaufträgen zu tun hat, weiß, wie kompliziert die effiziente Disposition der Techniker oftmals ist. Welcher Servicetechniker ist verfügbar? Wer hat die richtigen Qualifikationen für einen Auftrag? Wie kann ich den Der Beitrag Einsatzplanung von Wartungs- und Serviceaufträgen erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Wer neue Wege geht, findet auch im Handwerk geeignete Nachwuchskräfte
    on 24. Februar 2021

    Sie finden einfach keine Nachwuchskräfte? Wer Azubis sucht, sollte sich als Erstes eine zentrale Frage stellen: Was kann ich meinen Nachwuchskräften bieten? Junge Leute stehen auf moderne, interaktive Tools, wollen digital kommunizieren, partizipieren und ernst genommen werden. Sie wollen in einem gesunden Arbeitsumfeld arbeiten und sich einbringen. Azubis tauschen sich in der Berufsschule und in Der Beitrag Wer neue Wege geht, findet auch im Handwerk geeignete Nachwuchskräfte erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.

  • Warum digitale Vorreiter aus dem Handwerk echte Lehrmeister für Veränderung sind
    on 14. Januar 2021

    Digitale Vorreiter verfügen nicht etwa über ein ganz besonderes Digital-Gen. Was digitale Vorreiter von (noch) analog denkenden Unternehmen unterscheidet, sind zwei Dinge: Mut und Begeisterung. Nicht mehr und nicht weniger. Mut, einfach zu machen, Begeisterung dafür, digitale Themen umzusetzen. Wir sagen Ihnen ganz konkret, wie digitale Vorreiter vorgehen, was sie anders machen und wie Sie Der Beitrag Warum digitale Vorreiter aus dem Handwerk echte Lehrmeister für Veränderung sind erschien zuerst auf DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN.